Sie sind hier: Übersicht > 2.2.1.1. Fahrzeugliste Obusse > Ausgesonderte Obusse Nr. 20

Ausgesonderte Obusse Nr. 20



Der Obus Nr.20I vom tschechischem Typ ŠKODA 8 Tr10 kam am 14.04.1969 aus Gera und hatte dort die Wagen-Nr. 312. Das Fahrzeug wurde verschrottet.

Das Foto zeigt den Obus Nr.20I vom tschechischem Typ ŠKODA 8 Tr10 (Baujahr 1960) mit Beiwagen an der damaligen Endhaltestelle und heutigen Wendeschleife Westend/Boldtstraße.

Obus Nr.20/I vom tschechischem Typ ŠKODA 8 Tr10 (verschrottet) mit Beiwagen


Der Gelenkobus Nr. 20II vom ungarischem Typ Ikarus 280.93 kam am 03.11.1987 aus Weimar und hatte dort die Wagen-Nr. 8027. Die Fahrzeugpapiere stammten vom Weimarer Wagen 8021.

Das Foto zeigt den Gelenkobus Nr. 20II vom ungarischem Typ Ikarus 280.93 beim Abbiegen aus der Saar-Straße (früher: Otto-Krachel-Straße) auf die Freienwalder Straße in Richtung Markt.

Gelenkobus Nr. 20(II) vom ungarischem Typ Ikarus 280.93 (außer Dienst und abgegeben)


Der von der BBG mbH ausgesonderte Gelenkobus Nr. 020 vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 wurde am 28.08.1995 nach Timisoara/Rumänien abgegeben und hat bzw. hatte dort die Wagen-Nr. 12.

Das Foto zeigt den ehemaligen Eberswalder Gelenkobus Nr. 020 vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 in Timisoara/Rumänien mit der Wagen-Nr. 12 am 31.05.2001.

Ehemaliger Eberswalder Gelenkobus Nr. 020 vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 in Timisoara/RO mit der Wagen-Nr. 12 am 31.05.2001


Multicounter.de