Sie sind hier: Übersicht > 2.2.1.1. Fahrzeugliste Obusse > Ausgesonderte Obusse Nr. 13

Ausgesonderte Obusse Nr. 13



Der Obus Nr. 13 vom tschechischen Typ ŠKODA 9 Tr0 erhielt im Februar 1969 eine Generalreparatur durch die Eberswalder Verkehrsbetriebe. Der Obus Nr. 13 wurde 1977 als Gartenschuppen oder Bauwagen verkauft.

Das Foto zeigt den Obus Nr. 13 vom tschechischen Typ ŠKODA 9 Tr0 mit einem Beiwagen des Typs W 701 an der Kreuzung Freienwalder Straße/Saarstraße im Juli 1970. Hier zweigte bis 1945 die Strecke zur Artilleriekaserne ab. Der Beiwagen hat bereits die elfenbeinfarbene Farbgebung, die ab 1970 die grün-weiße Farbgebung ersetzte.

Obus Nr. 13 vom tschechischen Typ ŠKODA 9 Tr0 (außer Dienst)


Der Gelenkobus Nr. 013 vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 wurde vom 07.03. bis 29.12.1986 defekt abgestellt und hatte am 05.08.1993 seinen letzten Einsatztag. Der Gelenkobus wurde am 23.03.1995 verschrottet.

Das Foto zeigt den Gelenkobus Nr. 013 vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 auf dem Betriebshof Eberswalde/Bergerstraße.

Gelenkobus Nr. 013 vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 (verschrottet)


Multicounter.de