Sie sind hier: Übersicht > 2.2.1.1. Fahrzeugliste Obusse > Ausgesonderte Obusse Nr. 11

Ausgesonderte Obusse Nr. 11



Der Obus Nr. 11I vom tschechischen Typ ŠKODA 8 Tr6 wurde im August 1968 zur Generalüberholung nach Dresden gebracht. Dabei wurde er mit einem anderem Obus vom tschechischen Typ ŠKODA 8 Tr6 vertauscht. Dieser stammte wahrscheinlich aus Potsdam. Der Verbleib des originalen Obus Nr. 11I ist unklar.

Das Foto zeigt den Obus Nr. 11II vom tschechischen Typ ŠKODA 8 Tr6 mit einem Obus-Anhänger vom deutschen Typ W 701 in der Zimmerstraße in Richtung Karl-Marx-Platz.

Obus Nr. 11(II) vom tschechischen Typ ŠKODA 8 Tr6 mit einem Anhänger vom deutschen Typ W 701 (verschrottet)

Der Gelenkobus Nr. 11III vom vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 hatte am 14.09.1992 seinen letzten Einsatz und wurde am 24.07.1995 verschrottet.

Das Foto zeigt den Gelenkobus Nr. 11III vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 auf dem  Betriebshof Nordend  am 07.05.1995.

Gelenkobus Nr. 11(III) vom ungarischen Typ Ikarus 280.93 (verschrottet)

Die Fotos zeigen den Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17 auf der Obus-Linie  862  an der Endhaltestelle Ostend..

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17 - Innenansicht von vorn nach hinten

Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17 - Fahrerplatz

Der Gelenkobus wurde nach einer Laufleistung von 861576 km am 26.06.2012 abgestellt und an BKV Zrt. Budapest/H verkauft. Der Abtransport per LKW-Tieflader nach Budapest/H erfolgte am 02.07.2012.

Am 02.07.2012 wurde der Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17 auf einen holländischen LKW-Tieflader verladen.

Nach einer Generalüberholung in Budapest/H ist der ehemalige Eberswalder Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17 seit dem 12.04.2013 im Bestand des BKV Zrt. Budapest/H mit der Wagen-Nr. 360.

Ehemaliger Eberswalder Gelenkobus Nr. 011 vom österreichischen Typ ÖAF Gräf & Stift NGE 152 M17 in Budapest/H mit der Wagen-Nr. 360 in der Arany János utca


Multicounter.de