Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > BBG erhält Tochter



aus der Märkischen Oderzeitung vom 08.07.2002:

Nahverkehr

BBG erhält Tochter



Eberswalde (au/MOZ) Die Barnimer Busgesellschaft mbH (BBG) gründet eine Fahrdiensttochtergesellschaft "Verkehrsservice GmbH". Dies hatte der Kreistag Barnim auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Auf Grund der anstehenden Veränderungen in der EU-rechtssprechung muss davon ausgegangen werden, dass spätestens ab dem Jahre 2008 die Verkehrsleistungen im Barnim ausgeschrieben werden müssen. Das Ziel sei es daher, das Unternehmen so umstrukturieren, dass es im Wettbewerb bestehen kann, heißt es in der Begründung des Antrages. Darüber hinaus ist es nur so möglich, Arbeitsplätze dauerhaft zu erhalten.

Mit der Gründung der Fahrdiensttochtergesellschaft soll ein sozialverträglicher Einstieg in die Restrukturierung des Unternehmens mit den Zielen der Anpassung der Tarifentlohnung auf ein branchenübliches Niveau erfolgen. Dies bedeutet, dass der Personalkostenaufwand durch Anwendung des Spartentarifvertrages Nahverkehr Brandenburg gesenkt werden kann.

Die Barnimer Busgesellschaft hat in den vergangenen zwei Jahren nur befristete Einstellungen vorgenommen. Bei Auslaufen der Verträge wird den Mitarbeitern angeboten, in die Tochtergesellschaft zu wechseln. Die Aufgabe der Service GmbH ist dabei die Erbringung von Personenverkehrsleistungen sowie von Fahrdienstleistungen.

Die BBG wird zu 100 Prozent die Geschäftsanteile an der Tochtergesellschaft halten. Allgemeine Verwaltungsaufgaben sollen per Vertrag durch die BBG erbracht werden.

Multicounter.de