Sie sind hier: Übersicht > 4.7. Zeitraum von 2006 - bis heute > Im Internet veröffentlichte Ausschreibung für die Lieferung von 12 Niederflur-Gelenkobussen

Im Internet veröffentlichte Ausschreibung für die Lieferung
von 12 Niederflur-Gelenkobussen



02/07/2009    S124    Europäische Gemeinschaften – Bereich der Wasser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie Telekommunikationssektor – Offenes Verfahren

D-Eberswalde: Busse für den öffentlichen Verkehr

2009/S 124-180761

BEKANNTMACHUNG – SEKTOREN

Lieferauftrag

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER

I.1)NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

Barnimer Busgesellschaft mbH, Poratzstraße 68, z. Hd. von Herrn Müller, D-16225 Eberswalde. Tel.  +49 333452250. E-Mail: r.mueller@bbg-eberswalde.de Fax  +49 333452298.

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des Auftraggebers: www.bbg-eberswalde.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.

Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen.

Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.

I.2)HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste.

ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND

II.1)BESCHREIBUNG
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Lieferung von Niederflur-Gelenk-Obussen.
II.1.2)Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung.
Kauf.
Hauptlieferort: Barnimer Busgesellschaft mbH, Poratzstraße 68, 16225 Eberswalde.

NUTS-Code:DE412.

II.1.3)Gegenstand der Bekanntmachung:
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung:
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Beschaffung von insgesamt 12 Niederflur-Gelenk-Obussen.
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

34121100.

II.1.7)Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8)Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9)Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
II.2)MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
12 Fahrzeuge, davon 3 Stück im Jahre 2010, 6 Stück im Jahre 2011, 3 Stück im Jahre 2012.
II.2.2)Optionen:
Ja.
Beschreibung der Optionen: In Abhängigkeit vom Ergebnis der Ausschreibung mögliche Änderung der Aufteilung:
6 Stück im Jahre 2010, 6 Stück im Jahre 2011.
II.3)VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:

ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

III.1)BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften(falls zutreffend):
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung:
III.2)TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit:
III.2.4)Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
III.3)BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1)Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:
III.3.2)Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:

ABSCHNITT IV: VERFAHREN

IV.1)VERFAHRENSART
IV.1.1)Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2)ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1)Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind.
IV.2.2)Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3)VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1)Aktenzeichen beim Auftraggeber:
IV.3.2)Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3)Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 31.7.2009 - 11:00.
Die Unterlagen sind kostenpflichtig:
Preis: 20,00 EUR.
Zahlungsbedingungen und -weise:Bar oder Scheckzusendung mit der Anforderung des Lastenheftes.
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme:
31.8.2009 - 12:00.
IV.3.5)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:
Deutsch.
IV.3.6)Bindefrist des Angebots:
Bis: 1.11.2009.
IV.3.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Datum: 31.8.2009 - 12:00.
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein.

ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

VI.1)DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2)AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3)SONSTIGE INFORMATIONEN:
VI.4)RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.4.1)Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen:
VI.4.3)Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
VI.5)TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
1.7.2009.


Multicounter.de