Sie sind hier: Übersicht > 4.6. Zeitraum von 2001 - 2005 > Änderung des VBB-Tarifes zum 01.08.2005

Änderung des VBB-Tarifes zum 01.08.2005



Am 03.02.2005 beschloss der Aufsichtsrat der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) eine Tarifanpassung der Verbundfahrpreise um durchschnittlich 3,8 Prozent für Berlin und um 4 Prozent für das Land Brandenburg zum 01.08.2005.

Um bis zu fünf Prozent mehr müssen auch Schüler für ihre Tickets bezahlen.

Neu im Angebot ist ein Schülerferienticket in Brandenburg. Für 35 Euro können es alle Schüler vom 23. Juni bis 6. August nutzen. In Berlin gilt das Ticket allerdings nur in den Regionalzügen.

Das Brandenburg-Ticket, ein Angebot der Deutschen Bahn AG, wurde bisher nicht im Bereich der Barnimer Busgesellschaft, also folglich auch nicht im Stadtverkehr Eberswalde, akzeptiert. Ab 01.08.2005 wird das Brandenburg-Ticket in Brandenburg-Berlin-Ticket umbenannt und nach einem Beschluss der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) im gesamten Tarifgebiet des Verkehrsverbundes anerkannt. Es ist somit also zukünftig auch im Stadtverkehr Eberswalde gültig.

Das Brandenburg-Berlin-Ticket kostet am Automaten 23.00 € und beim Verkaufspersonal 25.00 € und kann von 5 Personen in allen Verkehrsmitteln und im gesamten Tarifgebiet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB) wochentags von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages und am Wochenende sowie Feiertagen ganztägig benutzt werden. Es bleibt aber ein Angebot der DB AG.

7-Tage-Karten werden künftig als VBB-Umweltkarte ausgegeben.

Die 7-Tage-Karten VBB-Umweltkarte beinhalten die Mitnahme von einem Erwachsenen und bis zu drei Kindern vom vollendeten 6. bis zum vollendeten 14.Lebensjahr (6 bis 13 Jahre) montags bis freitags ab 20.00 Uhr sowie samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen ganztägig. Die Mitnahmeregelung endet jeweils am Folgetag 3.00 Uhr, soweit dieser nicht selbst ein Samstag, Sonntag oder gesetzlicher Feiertag ist. Gelten in den Ländern Berlin und Brandenburg unterschiedliche Feiertagsregelungen, so gilt die Mitnahmeregelung nur für das Land, in dem der gesetzliche Feiertag gilt.

Neu im Eberswalder Stadtverkehr ist die Rabattierung von Mehrfahrtenkarten für Einzelfahrscheine und Tageskarten. Die Mehrfahrtenkarten bestehen aus 3 Abschnitten zu je 2 Fahrtberechtigungen, also insgesamt aus 6 Fahrtberechtigungen, und sind nur im Vorverkauf erhältlich.

Die Abschnitte der Mehrfahrtenkarten gelten nur in den Bussen und Obussen der Barnimer Busgesellschaft mbH im Eberswalder Stadtverkehr.

Hier nun eine Übersicht der ab 01.08.2005 gültigen Fahrpreise für den Stadtverkehr Eberswalde :

FahrscheineRegeltarifErmäßigt
Einzelfahrscheine1.10 € 0.80c 
Mehrfahrtenkarte für Einzelfahrscheine
(6 Einzelfahrscheine)
6.00 €
(pro Fahrt 1.00 €)
4.50 €
(pro Fahrt 0.75 €)
Tageskarte2.60 € 1.90 € 
Mehrfahrtenkarte für Tageskarten
(6 Tageskarten)
14.40 €
(pro Tageskarte 2.40 €)
10.80 €
(pro Tageskarte 1.80 €)
Kleingruppenkarte (max. 5 Personen)6.50 €-
Monatskarte VBB-Umweltkarte27.00 €20.50 € 
7-Tages-Karte8.70 €6.60 €
9.00 Uhr-Karte23.00 €-
Jahreskarte VBB-Umweltkarte bei Abonnement270.00 €205.00 €
Jahreskarte VBB-Umweltkarte bei Einmalzahlung262.00 €199.00 €
Jahreskarte 9-Uhr-Karte bei Abonnement230.00 €-
Jahreskarte 9-Uhr-Karte bei Einmalzahlung223.00 €-
Sozialticket Eberswalde (Ermäßigung 50%)13.50 €-


Der Preis für eine Tagesfahrkarte Eberswalde - Berlin beträgt zukünftig 9.60 €.

Laut VBB soll es bis Ende des Jahres 2006 keine weiteren Preiserhöhungen geben.

Die Angaben sind ohne Gewähr, gelten laut Beschluss des VBB-Aufsichtsrates vom 03.02.2005 und sind gültig ab 01. August 2005.

Achtung!
Diese Fahrpreise sind nicht die aktuellen Fahrpreise. Diese Fahrpreise waren gültig vom 01.08.2005 bis zum 31.03.2007.

Multicounter.de